Rodrigo Kaufmann, LL.M.

Geboren 1983 in Regensburg. Studium der Rechts- und Sozialwissenschaften an der Universidad de Chile in Santiago, Chile. Masterstudiengang (LL.M.) an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Akademische Tätigkeiten
: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universidad de Chile und Dozent für allgemeines Verwaltungsrecht an der Universidad Adolfo Ibáñez in Santiago, Chile.

Beruflicher Werdegang
: Berater der Juristischen Abteilung des Präsidialamtes in Santiago, Chile, Associate der Praxisgruppe für Öffentliches Recht an der Kanzlei Philippi, Yrarrázaval, Pulido & Brunner und Assistent am chilenischen Verfassungsgericht.

Forschungsprojekt
: Die demokratische Willensbildung