Li Ke

Werdegang
Geboren 1983 in der Henan-Provinz, Volksrepublik China. Studium der Rechtswissenschaften an der Central South University of Forestry and Technology (Changsha), der Southwest University of Political Science and Law (Chongqing) und der Universität Peking (Beijing). Seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Jiang Shigong und Forscher am Zentrum für Recht und politische Studien an der Uni Peking, Redakteur der monatlichen Zeitschriften Chinese Development Tendency und Chinese thought Tendency. Seit 2013 Promotionsstipendiat des China Scholarship Council an der HU Berlin und Gastforscher am Lehrstuhl von Prof. Dr. Christoph Möllers.

Forschungsinteressen
Staatslehre, Verfassungslehre, Politische Philosophie, Rechtsphilosophie.

Dissertation in Arbeit
Raum und Recht